Stempelherz Blog Hop: Happy Halloween

Endlich! Endlich habe ich es geschafft, mich einmal bei einem Blog Hop zu beteiligen 🙂 . Das Thema: Halloween.

unbenannt

Halloween, ein Brauch der bei uns sehr zwiegespalten betrachtet wird… Ich muss sagen, je Ă€lter ich werde, desto lieber wird es mir. Vielleicht auch deshalb, weil ich mich sehr gerne verkleide, es aber im Fasching schulisch oft zu stressig ist, um zu feiern. Warum also nicht Halloween nutzen!?

diestemplerinnen_halloween_haus_stampin_up_1

Zu jeder Halloween Party braucht man natĂŒrlich auch die passende Deko sowie die passenden Accessoires. Hervorragend hierfĂŒr eignet sich das kleine HĂ€uschen aus dem Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up!. Sowohl das Stempelset „Ein Haus fĂŒr alle FĂ€lle“ als auch die dazu passenden Thinlits sind sehr umfangreich und bieten zahlreiche Möglichkeiten um HĂ€uschen in allen Varianten und zu allen möglichen AnlĂ€ssen zu gestalten.

diestemplerinnen_halloween_haus_stampin_up_2

Da man die TĂŒre öffnen kann, lassen sich im HĂ€uschen SĂŒĂŸigkeiten oder Sonstiges verstecken. Einfach toll! Ich habe mich vor allem in die kleinen Details verliebt. Sind euch die Mini-Fledermaus oder das kleine Gespenst aufgefallen? Ich bin ganz begeistert davon 😉 . Auch der Banner ist vielfach einsetzbar und passt auch auf Karten und kleine Geschenkboxen.

diestemplerinnen_halloween_haus_stampin_up_3

Definitiv: das HĂ€uschen ist eines meiner liebsten Produkte!

Hier geht’s weiter im Blog Hop:

  1. Claudia Becht, Stempelherz 
  2. Renate Ecklmayr, Schnipseldesign
  3. Isabel Kaubisch, Stempelfinger
  4. Caroline Sitter, Die Stemplerinnen (hier bist du im Moment)
  5. Sindy Mörtl, Bastelzauber
  6. Katharina Franzl, Inas Sternpapier

Ich wĂŒnsche euch schon jetzt „Happy Halloween“!

Eure Caroline

9 thoughts on “Stempelherz Blog Hop: Happy Halloween

  1. Liebe Caroline, ein schönes Spukhaus hast du da gebastelt. Die Fledermaus und das Gespenst sind total sĂŒĂŸ. Jetzt habe ich auch Lust, meine Framelits endlich mal auszuprobieren.
    Liebe grĂŒĂŸe, Isabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.