Glasklare Grüße

Für eine Arbeitskollegin habe ich zum Geburtstag eine sommerliche, erfrischende, bunte Karte gebastelt. Verwendet habe ich dazu das neue Stempelset “Glasklare Grüße” von Stampin’ Up – das gehört jetzt schon zu meinen Lieblingen aus dem neuen Katalog 🙂

Seitlich wird ein Papierstreifen in einer beliebigen Farbe auf die Karte geklebt. Ich habe dafür einen Streifen in pink aus dem Designerpapier „Pink mit Pep“ verwendet.

Glasklare Grüße_2

Das Glas wird zuerst gestempelt und dann mit den Framelits Formen ausgestanzt. Es empfiehlt sich, zuerst das Glas in schwarz und danach das Wasser und die Blumenstängel zu stempeln, bevor es ausgestanzt wird.

Auch die Blumenstängel und die Blumen an sich werden extra auf weißes Papier in Farben nach Wahl gestempelt und mit den dazu passenden Framelits Formen ausgestanzt.

Sowohl das Glas als auch die Blumen werden mit Dimensionals (3D Klebepunkten) an der Karte angebracht, um diesen schönen 3D Effekt zu erzielen.

Zuletzt habe ich noch einen Leinenfaden am Glas angebracht.

Glasklare Grüße_1

Ich wünsche euch noch einen schöne Woche!

Eure Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.