Exposionsbox für Urlaubsgutscheine

Zum runden Geburtstag einer Freundin der Familie sollte es ein ganz besonderes Geschenk werden. Ich habe mich deshalb entschlossen, mich auch einmal an eine Explosionsbox zu wagen. Als Geschenk gibt es Urlaubsgutscheine für die Jubilarin – es liegt also nahe, dass der Inhalt der Box ein tropisches Urlaubsziel darstellen sollte 🙂

Von außen sieht die Box sehr dezent, fast unscheinbar aus. Ich habe dafür die Farben Taupe und Flüsterweiß gewählt, da diese sehr elegant wirken.

Explosionsbox_3

Im Inneren der Box verbirgt sich jedoch eine kleine Urlaubsinsel 🙂 Ich habe diese in Anlehnung an die Projekte von Renate und Melanie gestaltet, da mich die beiden Projekte total begeistert haben!

Explosionsbox_5

Wenn man also den Deckel der Box abnimmt, fallen die Seitenwände auseinander und das Innere der Box wird sichtbar. Besonders Originell habe ich die Idee von Melanie gefunden, den kleinen Klappsessel aus Wäscheklammern zu basteln. Da kam endlich wieder mal meine Heißklebepistole zum Einsatz 🙂 Die Palmenblätter habe ich mit den SU Framelits Four Feathers gefertigt.

Explosionsbox_2

Die Fische, Seepferdchen und das Flugzeug habe ich mit meinem neuen Plotter ausgeschnitten – endlich ist er da!! Ich hatte zwar ehrlich gesagt einige kleine Anfangsschwierigkeiten, aber mit der Funktionalität und dem Ergebnis bin ich doch ganz zufrieden…

Explosionsbox_1

An den beiden Seitenwänden links und rechts habe ich jeweils zwei Laschen mit Tags angebracht. Auf der einen Seite gibt es Platz für Glückwünsche, auf der anderen Seite kann man die Reisegutscheine verstauen.

Ich hoffe, meine kleine Urlaubsinsel lädt euch zum Träumen ein und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße,

Eure Christa

4 thoughts on “Exposionsbox für Urlaubsgutscheine

  1. Hallo Christa,
    schöne Box hast du da kreiert 🙂 die Seepferdchen finde ich total niedlich <3 und danke für den Tipp mit der Heißklebepistole 😉 vielen Dank auch für´s verlinken
    schönen Sonntag
    glg Melli

    1. Hallo Melli,
      danke – ich hatte ja wie gesagt eine super Inspiration 🙂 Die Seepferdchen habe ich mit dem Plotter geschnitten…
      Lg Christa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.